Ahnenforschung 

 

Home

Von verschiedener Seite wurde ich gefragt warum machst du das?

Nun, jeder hat da seine eigenen Interessen. Dazu muss man sagen das diese Hobby nicht nach 14 Tagen fertig ist, sondern es dauert Jahre. Auch muss man immer wieder die eigenen Angaben kritisch hinterfragen. Doch mit der Zeit gewinnt man einen Eindruck wie die Leute zur damaligen Zeit gelebt haben. Es sind die Geschichten der kleinen Leute.

Ausschlaggebend war mein Grossvater, der vor einigen Jahren selber damit begonnen hat. Jahre später sah ich die Unterlagen wieder und seit dieser Zeit trage ich alle Daten zum Namen Hurschler zusammen.

Zur Zeit kann ich die direkte Linie bis ins Jahr 1644 zurückverfolgen. Auch fand ich heraus in welchen "Heimet" unser Vorfahre in Engelberg gelebt hat. Des weiteren fand ich vor einigen Jahren ein Schulbuch von meinem Urgrossvater in dem er ein Schulaufsatz über sein Elternhaus geschrieben hat.

Die Forschungsarbeiten umfassen nun auch die Namen Ambauen, Besmer, Odermatt, Niederberger, Zemp, Stadelmann.

Aus diesem Grund wäre ich froh wenn Sie die Rubrik offne Fragen besuchen würden. In regelmässigen Abständen versuche ich diese Rubrik zu erneuern und mit den neusten Fragen zu vervollständigen.

Danke für Ihre Mithilfe.